Mantelmöwe und Mittelmeermöwe - Lovestory

Mantel- und Mittelmeermöwe
Mantel- und Mittelmeermöwe in Frankfurt am Main

Durch einen Artikel in der Frankfurter Rundschau wurde ich auf eine Sensation aufmerksam. Der Frankfurter Hobbyornithologe Ingo Rösler berichtete in jenem Artikel über eine Frankfurter Großmöwenkolonie auf dem Dach des ehemaligen Postverladezentrums.

Vogelfreundinnen und -freunde der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz e.V. hatten beobachtet, wie die Möwenkolonie wuchs und sich zu den Mittelmeermöwen, die sich bereits in den 90er Jahren dort angesiedelt hatten, auch Heringsmöwen dazugesellten. Die wahre Sensation war jedoch das Auftauchen einer Mantelmöwe, die sich -was erstmals belegt ist- mit einer Mittelmeermöwe verpaart hat 

http://www.hgon.de/voegel/informieren/forschungsprojekte/moewen

Aus dieser Partnerschaft gingen tatsächlich auch Junge hervor, sogenannte Hybriden.
Zu verdanken sind diese Entdeckung und Beobachtungen rund um die Großmöwenkolonie den Vogelfreundinnen und -freunden der Hessichen Gesellschaft für Ornithologie und allen voran Ingo Rösler, die mit unermüdlichem Einsatz in jahrelanger Arbeit Zählungen auf dem Posthofdach durchgeführt und die Vögel beringt haben. Bis es eines Tages hieß, dass das Dach nicht mehr betreten werden darf, und das Gebäude den Besitzer wechselte.


Ich fand die Geschichte von dieser doch außergewöhnlichen Partnerschaft superspannend und machte mich auf die Suche nach der Mantelmöwe.  Nach einiger Suche und einem kleinen Tipp, den ich erhalten hatte, habe ich sie tatsächlich gefunden. Abseits des Stadtzentrums saß die riesige Mantelmöwe auf einem hohen Lampenmast und flog kurze Zeit später dann herunter auf die Kaimauer, wo die Mittelmeermöwe gerade gelandet war. Was für ein Glücksmoment! Und ich konnte beobachten, wie das ungleiche Paar zusammen auf dem Kai entlangspazierte. Beide fast im Gleichschritt und synchronem Kopfheben und -senken. Ich machte einige Aufnahmen und war in diesem Moment einfach nur glücklich.

 
Die Mantelmöwe ist die größte Möwenart und im Vergleich zu den am Main häufig zu sehenden Lachmöwen einfach RIESIG. In einem Videoclip hab ich mal gesehen, wie eine sogar über eine Taube herfiel und diese verschlang.
Eigentlich ist die Mantelmöwe im hohen Norden beheimatet und brütet dort in Küstengebieten. Wenn der alte Posthof mit seinem Flachdach abgerissen wird, wird es auch vorbei sein mit der Frankfurter Großmöwenkolonie.